Skip to content

Mal wieder die Bloede, mal wieder die mit dem Aluhut

Es ist 4 Uhr in der Frueh und ich bekam kein Auge zu.
Die Gedanken rasten durch meinen Kopf, vollkommen ueberfluessig, da ich eh nichts aendern kann, und dennoch nicht zu stoppen.

Meine Mutter, meine juengste Schwester, ihr Lebensgefaehrte, ihr Sohn und wohl auch dessen Freundin, meine Nichte und ihr Freund, sie alle wollen sich unbedingt impfen lassen.
Meine Mutter knallte mir an den Kopf, sie waere verantwortungsbewusst und darum die Impfung.
Und sie glaubt allen Ernstes, es wuerde sich bald alles bessern, wenn die Menschen nur vernuenftig genug waeren sich impfen zu lassen.
Und der Hammer von ihr, die 23 Toten hier in Norwegen, das waren ja schliesslich alles alte Menschen.
Ja verdammt nochmal, was glaubt sie denn, was sie ist?
Und all die anderen Toten, die es bis jetzt gab? All die Menschen mit schwersten Schaeden?
Nur Kolleteralschaeden oder wie?

Ja, all die Toten, aber die anderen, die angeblichen Corona-Toten, die erwaehnte sie und wie entsetzlich das sei.
Warum schaut sie sich nicht mal die Todeszahlen all der vergangenen Jahre an.
Sie wuerde mit eigenen Augen sehen, dass die Zahlen sogar zurueck gegangen sind.
Aber das waere wahrscheinlich auch nur eine Verschwoerungstheorie.

Ich darf mir ihren Kram anhoeren, ihr Gegifte ueber all die "unvernuenftigen" Menschen.
Aber sie weigert sich, mir zuzuhoeren.
Dann kommt nur: Ich will von all dem Scheiss nichts mehr hoeren.
Bleibt abzuwarten, wer wirklich unvernuenftig ist und dieses Ergebnis wird leider nicht allzu lange auf sich warten lassen.
Und stellt sich die Frage, was denn nun wirklich "Scheiss" ist.
Nur befuerchte ich diese Antwort schon zu kennen, doch auch das ist ja nur eine Verschwoerungstheorie.

Es hoert sich nicht nur hart an, es ist es auch.
Reisende soll man nicht aufhalten.
Ich hoffe, ihr alle ueberlebt diese dreckige Impfung und das ohne Schaeden.
Ich habe nur heftige Zweifel!

Gute Reise :-(

Soziale Netzwerke

Ich bin zur Zeit in 3 sozialen Netzwerken angemeldet und ich frage mich, was das Wort "sozial" eigentlich meint.
Man sammelt "Freunde" wie Briefmarken, es wird gepostet, als wuerde es Preise zu gewinnen geben.
Man erwartet jede Menge "Daumen hoch" oder "likes" immer in der Hoffnung, dadurch noch mehr "Freunde" einsammeln zu koennen.
Die "Freundes-Listen" von "Freunden" werden durchforstet und Freundschaftsanfragen verschickt.

Nun, ich schaue schon genau, welche Anfragen ich akzeptiere und welche garantiert nicht.
Doch was folgt?
Man sieht jede Menge neuer Meldungen, Bilder, Videos und weiss der Geier was sonst noch alles.
ABER, von diesen "Freunden" erfolgt keine, aber wirklich absolut keine Reaktion auf das, was ich schreibe.
Bleibt bei mir die Frage offen, warum sie meine "Freundschaft" wollten.
Nur fuer noch einen "Daumen hoch" mehr?

Also entferne ich sie wieder aus meiner Liste.
Mir ist eine kleine Auswahl an "Freunden" lieber, mit denen auch mal Gespraeche entstehen, als die grosse Masse die glaubt, ich wuerde ihre Spielchen mit machen.

2021

Nach langem ueberlegen habe ich mich entschlossen, in Zukunft nur noch Deutsch zu schreiben.
Die Gruende sind zum einen privater Natur und zum anderen, weil die deutsche Sprache einfach die Sprache ist, die am aussagekraeftigsten ist.
Es gibt einfach keine andere Sprache, die so deutlich und exakt ist wie die Deutsche :-)

Nun haben wir also ein neues Kalender-Jahr.
Schon seltsam in Anbetracht dessen, dass jedes Jahr mit dem Fruehling beginnt, mit dem Erwachen der Natur, was nunmal logisch und auch nachvollziehbar ist.
Der Kalender wurde so oft veraendert, die Jahreszahl duerfte eh nicht stimmen, wozu also etwas feiern, was von der Kirche als Jahreswechsel und Feiertag bestimmt wurde? Der Todestag von einem Papst als Feiertag fuer's Jahresende. Oh man!
Mein Neujahr wird erst im Maerz beginnen :-)

Ich bin nur gespannt, wie es bei uns weiter gehen wird.
Immer oefter kommt bei uns der Wunsch hoch, hier die Zelte abzureissen und in den Sueden zu ziehen.
Der Tag wird kommen, das duerfte sicher sein, bleibt nur die Frage offen, wann.